Sporttag bei den Erstklässlern der Sonnenbergschule

Heute stand der Tag ganz im Zeichen des Sports.

Morgens ging es in der Turnhalle in einer großen Bewegungslandschaft los. Elefanten und Piraten hatten die Möglichkeit verschiedene Stationen zu Bewegung, Geschicklichkeit und Konzentration auszuprobieren. Sie balancierten auf Schwebebalken, schwangen an Seilen und sprangen auf dicke Matten. Sie übten mit dem Springseil und drehten Reifen auf dem Boden und um die eigenen Hüften. An Ringen schaukelten die Kinder hin und her und mit Rollbrettern flitzten sie durch einen Parcours.

Am Ende der ersten Runde entspannten sich Elefanten und Piraten bei einer Runde „Pizza backen“ – das tat gut.

Nach dem wohlverdienten Frühstück mit leckeren Erdbeeren aus dem Schulobst-Programm ging es auf den Schulhof.

Dort gab es wiederum viele unterschiedliche Bewegungsstationen, an denen die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Sie spielten Hockey, warfen Kegel um, machten Eier-Laufen und Sackhüfen und vieles mehr.

Ein rundum gelungener Tag.

(Text & Bild: Sonnenbergschule Rosbach)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar