Stellenausschreibung: Mitarbeiter*in für die gemeindlichen Bäder (m/w/d)

Die Gemeinde Windeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in für die gemeindlichen Bäder (m/w/d).

Der Aufgabenbereich umfasst neben den Arbeiten eines Kassierers/einer Kassiererin auch diverse Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten. Der Einsatz erfolgt in den Wintermonaten im Hallenbad in Windeck-Dattenfeld und während der Sommersaison im Freibad in Windeck-Rosbach.

Freibad Windeck – Bild: Jan Wardenbach

Bei Nachweis der Rettungsfähigkeit in Silber (bzw. der Bereitschaft zum Erwerb dieser Rettungsfähigkeit) und der Bereitschaft zur entsprechenden Unterweisung können zudem Aufgaben der Beckenaufsicht übertragen werden.

Erwartet wird ein hohes Maß an Flexibilität sowie Teamfähigkeit und die Bereitschaft zum Schichtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden), die alternativ auch durch sich ergänzende Teilzeitbeschäftigte ausgefüllt werden kann.

Die Eingruppierung erfolgt gem. Entgeltordnung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) je nach vorliegender Qualifikation/Unterweisung bis Entgeltgruppe 4.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie, gerne auch per Mail, bis zum 24.06.2021 an

Gemeinde Windeck
Personalwesen
Rathausstr. 12, 51570 Windeck

eMail: personalverwaltung@gemeinde-windeck.de

Für Rückfragen zu diesem Stellenangebot steht Ihnen Herr Wirths unter der Tel.-Nr. 02292/601-142 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar