Stellenausschreibung (Sachbereichsleitung für den Sachbereich Bau-Technik)

Bei der Gemeinde Windeck ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Sachbereichsleitung für den Sachbereich  Bau-Technik zu besetzen.

Die Gemeinde Windeck liegt im östlichen Teil des Rhein-Sieg-Kreises, hat rund 19.000 Einwohner und ist eine Flächengemeinde mit 67 Ortschaften.

Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Leitung des Sachbereichs Bau-Technik/Gebäudemanagement sowie ggf. stellv. Fachbereichsleitung für den Fachbereich Planen, Bauen, Umwelt
  • Neubau-, Ausbau-, (nach BauGB oder KAG), Umbau-, Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen von Straßen, öffentlichen Verkehrsflächen und sonstigen Ingenieurbauwerken (Projektsteuerung/Planung/Beantragung von Zuwendungen/Ausschreibung und Vergabe/Betreuung von Ingenieurbüros/ Bauüberwachung/Abrechnung)
  • Planung von Bau- und Erhaltungsprogrammen für Straßen und Bauwerke
  • Mitwirkung bei den Aufgaben der Fachbereichsleitung, Erstellung von Sitzungsvorlagen für die gemeindlichen Gremien, Vertretung von Projekten in der Öffentlichkeit
  • Verantwortlichkeiten in den Bereichen Gebäudemanagement, Friedhofs- und Bestattungswesen sowie gemeindlicher Bauhof

Gesucht wird eine Persönlichkeit des gehobenen bautechnischen Verwaltungsdienstes (Fachrichtung Straßenwesen) oder eine/n Beschäftigte/n mit vergleichbarem Studienabschluss und entsprechender Berufserfahrung. Erfahrungen im Bereich der Straßenbauverwaltung sowie Kenntnisse der VOB und der HOAI und PKW-Führerschein sind erforderlich, Erfahrungen im Hochbau erwünscht. Änderungen in der Aufgabenzuweisung bleiben vorbehalten.

Soziale Kompetenz und Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, betriebswirtschaftlich orientiertes Denken und Handeln, sowie eine besonders ausgeprägte Befähigung zu eigenständigem, konzeptionellem, zeitgerechtem und zweckmäßigem Arbeiten werden vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach den Vorschriften des Beamtenrechts bzw. nach denen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend der Vorbildung zunächst bis Besoldungsgruppe A 12 bzw. vergleichbare Entgeltgruppe.

Neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes bieten wir eine Flexibilisierung der Arbeitszeit und gewährleisten als Mitglied der Zusatzversorgungskasse eine zusätzliche Altersversorgung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung  mit den üblichen Unterlagen gerne auch per Mail bis spätestens 07.02.2016 an:

Gemeinde Windeck
Personalamt
Rathausstraße 12, 51570 Windeck
buergermeister@gemeinde-windeck.de

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Norbert Hermes, Telefon: 02292-601 145 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

(Text: Gemeinde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar