RE 9, S 12, S 13: Notarzteinsatz im Gleis zwichen Schladern und Herchen

Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist derzeit die Strecke zwischen Schladern und Herchen gesperrt. Die Züge aus Richtung Au verkehren bis Schladern und enden dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung Troisdorf verkehren bis Herchen und enden vorzeitig.

Zwischen Herchen und Schladern wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Genaue Informationen zur Dauer der Sperrung liegen noch nicht vor. Erfahrungsgemäß ist jedoch mit einer Störungsdauer von circa 2 Stunden zu rechnen.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.