Stellenausschreibung: Straßenbau-/ Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d)

Die Gemeinde Windeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Bauen, Planen, Umwelt, Gemeindeentwicklung, Tourismus

eine/n Straßenbau-/ Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d) für den gemeindeeigenen Bauhof.

Die Gemeinde Windeck liegt im östlichen Teil des Rhein-Sieg-Kreises, hat rund 19.000 Einwohner und ist eine Flächengemeinde mit 66 Ortschaften.

Gesucht wird eine tatkräftige und erfahrene Persönlichkeit, die sich durch selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten auszeichnet und über nachweisbare fundierte Erfahrungen und einschlägige Kenntnisse in dem genannten Arbeitsbereich verfügt.

Die Aufgabenwahrnehmung erfordert die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Straßenwärter/in, Straßenbauer/in oder Tiefbaufacharbeiter/in sowie den Besitz eines Führerscheins der Klasse CE. Neben den üblicherweise in einem gemeindlichen Bauhof anfallenden Tätigkeiten erfolgt der Einsatz auch im Zuge des Winterdienstes. Die Bereitschaft zu Schichteinsätzen (auch Nachtschicht und Bereitschaftsdienst) wird deshalb vorausgesetzt.

Außerdem werden Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend der Vorbildung bis Entgeltgruppe 6. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes gewährleisten wir als Mitglied der Zusatzversorgungskasse eine zusätzliche Altersversorgung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich, gerne auch per Mail, bis zum12.06.2019 an

Gemeinde Windeck
Personalverwaltung
Rathausstraße 12, 51570 Windeck
personalverwaltung@gemeinde-windeck.de

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Guido Broich, Telefon: 02292-601 145 oder E-Mail guido.broich@gemeinde-windeck.de gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar