Unfall im Begegnungsverkehr mit zwei Schwerverletzten

Au – Nach eigenen Angaben aus Unachtsamkeit war am Freitagmorgen (01.10.2021) gegen 07.20 Uhr ein 20-jähriger Audi-Fahrer an die rechte Fahrbahnbegrenzung der L112 (Opsener Straße) in Au geraten. Der Wagen des Windeckers geriet ins Schleudern, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden BMW eines 35-Jährigen aus dem Kreis Altenkirchen, der in Fahrtrichtung Au Bahnhof unterwegs war.

Die beiden Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die beteiligten Fahrzeuge waren beide im linken Frontbereich erheblich beschädigt und wurden abgeschleppt. Der Schadschaden wird mit 25.000 Euro angegeben. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden vom Abschleppdienst beseitigt.

Die L112 war bis circa 09.45 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Das Smartphone des 20-jährigen Fahrers wurde sichergestellt. Gegen ihn wird wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar