Verbundschule an der Sieg:  Radfahrübung

In dieser Woche fand in beiden Standorten unserer Schule eine erste Fahrradübung statt. Die Kinder der vierten Klassen müssen ihr sicheres Können im Umgang mit dem Fahrrad im Straßenverkehr unter Beweis stellen.

Damit sie gut vorbereitet sind, um am Straßenverkehr teilzunehmen, haben die Kinder sich im Vorfeld im Unterricht mit den Verkehrsregeln vertraut gemacht. Im Anschluss an den theoretischen Teil folgte die Praxis. 

Die Kinder übten unter Anleitung das Fahren mit allen wichtigen und schwierigen Manövern wie rechts- sowie links abbiegen, Anfahren im laufenden Verkehr oder Anhalten am Straßenrand. Unter dem geschulten Auge und der kompetenten und humorvollen Anleitung von Herrn Peters (Polizist der Stadt Siegburg, zuständig für die Verkehrsausbildung der Schüler) übten die Kinder am Montag bzw. Dienstag zum ersten Mal. 

Nach einer weiteren praktischen Übung und der bestandenen theoretischen Prüfung werden die Kinder die praktische Prüfung ablegen und ihren Fahrradführerschein bekommen. 

Wir danken allen helfenden Eltern und Lehrern, sowie den Verkehrsteilnehmern, die besonders viel Rücksicht auf die übenden Kinder genommen haben.

(Text & Bild: Verbundschule an der Sieg)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar