Verfolgungsfahrt mit nicht zugelassenem PKW und unter Betäubungsmitteln

Windeck/Hamm/Birkenbeul – Am Freitagabend kam es in der Zeit von 20:45 Uhr bis 21:15 Uhr im Bereich Hamm – Windeck – Birkenbeul zu einer Verfolgungsfahrt mit einem nicht zugelassenem älteren PKW der Marke Audi. Durch das Fluchtfahrzeug wurden dabei mehrere, zurzeit noch unbekannte, Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Bild: Wikimedia / Böhringer CC BY-SA 2.5

In der Ortslage Kratzhahn konnte der PKW letztlich unter Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers und mehreren Streifenwagen gestellt und drei der vier Insassen festgestellt werden. Eine vierte namentlich bekannte Person gelang die Flucht.

Der 21-jährige Fahrzeugführer aus Windeck wurde vorläufig festgenommen. Dieser war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand zu dem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Neben der Entnahme einer Blutprobe beim Fahrzeugführer wurden gegen diesen mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Polizei in Altenkirchen bittet in diesem Zusammenhang darum, dass sich gefährdete Verkehrsteilnehmer als Zeugen unter der Rufnummer 02681 / 946 – 0 zur Verfügung stellen.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar