Verkehrsbehinderungen auf der B 256 in Au, Hammer Straße

Baustelle

Au – Der Rhein-Sieg-Kreis teilt mit, dass es auf der B 256, Hammer Straße, in Au – im Bereich der Eisenbahnunterführung – ab Mittwoch den 11. März 2015, bis voraussichtlich Freitag den 27. März 2015, zu Verkehrsbehinderungen kommen kann.

Im Auftrag der Deutschen Bahn wird in Höhe der Eisenbahnunterführung ein Kanalanschluss hergestellt. Der bestehende Kanal liegt in der Fahrbahn. Aus diesem Grund muss die B 256 abwechselnd halbseitig gesperrt werden. Eine mobile Ampel regelt den Verkehr. Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.