VHS Hamm: Zahlreiche neue und bewährte Kurse im ersten Halbjahr 2022

Hamm (Sieg) – Die Corona-Pandemie verhindert Vieles – nicht aber die Kurse der Volkshochschule Hamm (Sieg). Im neuen Jahr 2022 kann sie schon jetzt eine Vielzahl von Kursen, Workshops und Vorträgen vorstellen.

Ein bewährter Dozent in Hamm ist beispielsweise der preisgekrönte Fotograf Olaf Pitzer. Sein Kurs „Besser fotografieren“ findet auch dieses Jahr im April wieder statt, neu ist dagegen ein ganztägiger Workshop zum Spezialthema Porträtfotografie an einem Samstag im Juli.

Zu schönen Bildern wird mit Sicherheit auch ein anderer neuer Workshop führen: „Moderne Aquarellkunst.“ Referentin Olesja Leikam will an einem Abend mit ihren Teilnehmer:innen einen transparenten Eukalyptuszweig malen. Schöne Klänge kann man dagegen nach dem Besuch der Gitarrenkurse (einer für Kinder von 7 bis 12, einer für Jugendliche und Erwachsene) produzieren.

Kunstwerke völlig anderer Art entstehen im Tages-Seminar „Die Kunst des Schmiedens“. Mit Feuer und Stahl, Hammer und Amboss erschafft jeder Teilnehmer ein individuelles Objekt, das er am Abend mit nach Hause nehmen kann. Achtung, der Kurs Workshop findet bereits am 12. Februar statt, also schnell anmelden!

Der Kursleiter fürs Schmieden, Udo Ristau, zeichnet auch für das seit Jahren beliebte Tagesseminar „Geben Sie Gas!“ verantwortlich. Am 2. April gibt er wieder Einblicke in die verschiedenen Techniken des Schweißens – von MAG- über WIG- bis zum Autogen- und Elektroschweißen.

Kein Kunstwerk zum Mitnehmen gibt es in den Gesundheitskursen. Es sei denn, man betrachtet den eigenen sportlich trainierten Körper als Kunst. Wer im neuen Jahr den Vorsatz hat, mehr für sich und seinen Körper zu tun, kann in zahlreiche bewährte Kurse jederzeit einsteigen. Das betrifft zum Beispiel Pilates, Yoga, Funktionsgymnastik oder Bodyforming.

Sich bewegen und in Risikosituationen sicherer werden – beides kann man mit dem Kurs „Selbstverteidigung in Alltagssituationen“. Er ist für Jugendliche ab 12 ebenso geeignet wie für Senioren, verspricht Kursleiter Uwe Goldau.

Wer eher Kopf als Körper trainieren möchte, hat ebenfalls eine breite Auswahl. Es wäre doch z.B. schön, wenn man sich in den Tiefen seines Smartphones besser auskennen würde. Neben dem Grundkurs zum iPhone gibt es jetzt auch einen Erweiterungskurs, in dem es um Apps, Videochats, iMessage oder Facetime geht. Kursleiter Jörg Orthen findet außerdem, dass MS Excel oder Word keine rätselhaften Wesen mehr sein sollten und bietet Kurse für Einsteiger:innen an.

Auch das Erlernen einer neuen Sprache ist Training fürs Gehirn. Neben einem Englischkurs für Anfänger ohne jegliche Kenntnisse wird nun auch „Englisch für den Beruf“ angeboten. Spanisch für Anfänger, Russisch für Anfänger, „Russisch mit Spaß für Kinder“ und ein Spezialkurs für Schüler, die Probleme mit dem Spanischunterricht haben, kommen hinzu.

Im Halbjahresprogramm der VHS Hamm (Sieg) sind außerdem – wie immer – die bewährten Vorträge über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, über „Erben und Vererben“, über die Pflegegrade oder Entspannungstechniken enthalten.

Das komplette Kursprogramm ist auf der Homepage der Verbandsgemeinde www.hamm-sieg.de unter der Rubrik Leben & Wohnen/Volkshochschule/Kursangebot zu finden. Dort ist ab sofort auch die Anmeldung möglich – auch wenn der Termin noch nicht feststeht.

VHS-Leiterin Ilona Wendt und die Dozenten bitten dringend darum, sich anzumelden, denn es ist schon vorgekommen, dass ein Kurs mangels Teilnehmern abgesagt wurde – und bei Kursbeginn standen nicht angemeldete Interessenten vor der verschlossenen Tür. Also unbedingt anmelden: per Mail an vhs@hamm-sieg.de, telefonisch unter 02682 9522-35 ober online über www.hamm-sieg.de (unter Leben & Wohnen/Volkshochschule). Direktlink: https://www.hamm-sieg.de/de/leben-wohnen/volkshochschule/kursangebot/)

(Text: Verbandsgemeinde Hamm (Sieg))

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.