Vier Verletzte bei Pkw- Frontalzusammenstoß bei Hermesdorf – Windecker Fahrerin schwer verletzt

Gestern Abend (25.07.2019), gegen 20:00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 256 zwischen Hermesdorf und Reichshof-Denklingen zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw, der drei schwerverletzte und eine leichtverletzte Person forderte.

Zur Unfallzeit befuhr eine 41-jährige Frau aus Windeck mit einem Pkw die Bundestraße aus Denklingen kommend in Richtung Hermesdorf. Etwa 200 m vor dem Ortseingang Hermesdorf kam sie mit dem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn ab und stieß dort frontal mit dem Pkw einer 27-jährigen Frau aus Waldbröl zusammen.

Beide Fahrerinnen und eine 54-jährige Mitfahrerin der Unfallbeteiligten aus Waldbröl wurden schwerverletzt. Desweiteren verletzte sich die 15-jährige Begleiterin der Pkw-Fahrerin aus Windeck leicht. Die verletzten Personen wurden nach notärztlicher Versorgung am Unfallort mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Durch den heftigen Zusammenprall waren beide Pkw nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand hoher Sachschaden. Die Bundestraße musste für die Zeit der polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme und für die Fahrbahnreinigung durch die Feuerwehr für ca. drei Stunden komplett gesperrt werden.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar