Volksbank Hamm/Sieg eG prämiert Siegerinnen und Sieger des 49. Internationalen Jugendwettbewerb „Musik bewegt“

„Beim diesjährigen Thema dreht sich alle um  die Musik“, so Bankvorstand Dieter Schouren, der im Beisein von Julia Fuchs (Rektorin der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Grundschule Hamm) und Volker Hasselbach (Rektor der Grundschule Etzbach) die Preisverleihung vornahm.

Mit dem 49. Internationalen Jugendwettbewerb „Musik bewegt“ hat die Volksbank Hamm/Sieg eG die Schulen dazu aufgerufen, ihre Gedanken und Ideen zu diesem Thema in Bildern auszudrücken.

Insgesamt 253 Bilder und 122 Quizlösungen wurden im Rahmen des diesjährigen Jugendwettbewerbes von den beiden Schulen  eingereicht.

Von der Jury, bestehend aus Lehrer/innen der beiden Grundschulen und Mitarbeiterinnen der Volksbank Hamm/Sieg eG, wurden die jeweils drei kreativsten Werke in den Altersgruppen  1 und 2 prämiert.

Ein großes Dankeschön an die Lehrer und Lehrerinnen, die durch die Einbindung des Wettbewerbs in den Unterricht und durch ihre Beteiligung bei der Jury, diesen erfolgreichen Wettbewerb erst ermöglichen.

Während einer kleiner Feierstunde im sonnigen Aussenbereich der Grundschule Hamm gab es für den Gewinner einen lobenden Beifall.

Die Preisträger in der Altersgruppe 1 (1. und 2. Schuljahr):

            1. Lalita Rohde, Grundschule Hamm            

            2. Evgenia Pauls, Grundschule Hamm        

            3. Eva Thiessen, Grundschule Hamm          

Und in der Altersgruppe 2 (3. und 4. Schuljahr):

            1. Inessa Olfert, Grundschule Hamm          

            2. Jerome Neuhoff, Grundschule Etzbach  

            3. Celine Müller, Grundschule Hamm        

durften sich über wertvolle Sachpreise freuen.

Zusätzlich wurde das Bild von Inessa Olfert mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Sie erhielt eine Urkunde mit der Reproduktion Ihres Bildes und einen Geldpreis.

Zu sehen sind die Werke der Künstler  bis Ende Juli in der Schalterhalle der Volksbank Hamm/Sieg eG.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar