Vorsicht bei Schreiben oder Mails von „Windeck.Gewerbe-Meldung“ bezüglich „Gewerbebetriebe Eintragungsofferte“

Derzeit werden wieder Gewerbetreibende in Windeck von „Windeck.Gewerbe-Meldung“ angeschrieben.

Datenklau_apps2

In dem Schreiben wird wieder darum gebeten, Firmenkontaktdaten zu überprüfen oder fehlerhafte Daten zu korrigieren und zu ergänzen. Es handelt sich hierbei um ein Vertragsangebot zur Eintragung in ein Online-Branchenverzeichnis. Wird das beigefügte Formular unterschrieben zurückgeschickt, schließt man einen dreijährigen Vertrag für 348,00 Euro netto/jährlich ab.

Die Aufmachung des Schreibens könnte den Eindruck erwecken, als handele es sich um behördliche Post. Dem ist aber nicht so. Die Gemeinde Windeck hat keine Fragebogen derart an ortsansässige Gewerbebetriebe verschickt.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar