WDR-KiRaKa kommt mit „Bärenbude Klassenzauber“ nach Windeck

Der WDR KinderRadioKanal (KiRaKa) kommt am 30. Mai mit „Bärenbude Klassen-zauber“ in die Sonnenbergschule Rosbach.

Der mit Sternchen besetzte Samtvorhang öffnet sich lautlos – und das Bärentheater beginnt: Die lustigen und frechen Kuschelbären Johannes und Stachel aus der Sendung „Bärenbude“ (KiRaKa und WDR 5) besuchen mit ihrem „Klassenzauber“ regelmäßig Grundschulen in Nordrhein-Westfalen. Zusammen mit dem Poeten und Kabarettisten Erwin Grosche spielen, singen und musizieren sie vor und mit den Kindern im Publikum.

Hinter den Kuschelbären Johannes und Stachel stecken die Autoren Dorothee Schmitz und Heiner Kämmer. Sie schreiben die Geschichten, sprechen und führen die Puppen. Johannes wird verkörpert von Dorothee Schmitz, Stachel von Heiner Kämmer.

„Bärenbude Klassenzauber“ ist eingebettet in ein medienpädagogisches Projekt mit eigens entwickelten Materialien, das Kindern die Welt des Radios nahebringt. Das Projekt ist konzipiert für Vorschulkinder und Kinder der ersten Klasse. Interessierte Grundschulen können sich bewerben. KiTas sollten sich mit einer Grundschule aus ihrer Umgebung zusammentun.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Sie sind herzlich eingeladen, am 23. Mai bei der nicht öffentlichen Vorführung „Bärenbude Klassenzauber“ dabei zu sein – gerne auch mit Fotografen. Bitte melden Sie sich hierzu im Sekretariat der Schule an – Telefon 02292 / 1244

Das Bärenbude-Team ist ab 10.30 Uhr vor Ort (Beginn der Vorstellung: 11.00 Uhr).

Ihr Ansprechpartner ist Chris Wilczewski, Telefon 0173 / 7016520.

Weitere Infos auf: baerenbude.de/klassenzauber

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar