Weiterhin Vollsperrung der L 333 zwischen Schladern und Altwindeck

Anders wie ursprünglich angekündigt, wird die Siegtalstraße (L 333) zwischen Schladern und Altwindeck nicht ab dem 14.04.2019 wieder befahrbar sein, sondern wird noch voraussichtlich bis Ende April/Anfang Mai voll gesperrt bleiben.

Bild: Google Maps

Als Gründe für die Verzögerung wurden neben den sehr aufwändigen neuen Fangzäunen, die zum Teil durch umgestürzte Bäume beschädigt wurden, auch ein Materieldiebstahl genannt. Spezialmaschinen und Material wurden aus einem Bauwagen der Fachfirma entwendet.

Da sich die Arbeiten aber nun verzögern, ist es Straßen NRW gelungen zudem eine Firma zur Hangsicherung des Hangs zwischen dem
Naturschutzgebiet Krummauel und der L 333 zu beauftragen. Die Hangsicherung kann nun also während der bestehenden Vollsperrung durchgeführt werden es bedarf keiner zweiten Vollsperrung mehr.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar