23-jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall auf K 7

Rettungsdienst DRK Blaulicht KrankenwagenLindenpütz – Gestern Abend (19.09.) gegen 21.10 Uhr geriet ein 23-jähriger Windecker mit seinem Audi A4 auf der K 7 zwischen Rosbach und Leuscheid aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern. In der langgezogenen Linkskurve in Höhe des Ortes Lindenpütz kam er von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Die Feuerwehr Dattenfeld, Leuscheid und Rosbach befreite den Fahrer aus dem Fahrzeug, doch er verstarb trotz Reanimation noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die K 7 war bis ca. 1.30 Uhr gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf 3.000€ geschätzt.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.