Vorfahrt missachtet – Pkw durchbricht Holzzaun und endet vor Hauswand

Obernau – Heute morgen (05.02.2021) gegen 06:30 Uhr wollte ein 58-jähriger Windecker in Begleitung seiner Familie mit dem Pkw aus einer Grundstückszufahrt an der Büchnerstraße nach links auf die Obernauer Straße abbiegen. Er übersah dabei den Pkw eines 21-jährigen Windeckers, der sich vorfahrtberechtigt von links auf der Obernauer Straße der Einmündung näherte.

Bild: Feuerwehr Windeck

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto des 58-Jährigen zunächst gegen ein Verkehrszeichen und rollte auf ein angrenzendes Privatgrundstück, wo der Wagen einen Holzzaun durchbrach, einen mehrere Meter tiefen Hang hinabrutschte und schließlich von der Hauswand eines Wohngebäudes aufgehalten wurde. Die Wand wurde erheblich beschädigt.

Bei dem Unfall wurden die 47-jährige Beifahrerin und der 13-jährige Sohn auf dem Rücksitz leicht verletzt. Auch der 21-Jährige in dem anderen beteiligten Fahrzeug erlitt leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden in Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar