50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis – Wir feiern Geburtstag!

Modern und voller Tradition, herrlich turbulent und wundervoll grün, städtisch und ländlich – der Rhein-Sieg-Kreis verbindet unzählige lebens- und liebenswerte Aspekte auf engstem Raum. In diesem Jahr wird er stolze 50 Jahre alt. Am 1. August 1969 wurde der damalige Siegkreis um mehrere Kommunen aus dem Landkreis Bonn erweitert und der heutige Rhein-Sieg-Kreis „geboren“. Inzwischen sind mehr als 600.000 Menschen hier an Rhein und Sieg zu Hause.

„Wir können sehr stolz auf die vergangenen 50 Jahre zurückblicken. Allen Unkenrufen zum Trotz ist der Rhein-Sieg-Kreis in den letzten fünf Jahrzehnten fest zusammengewachsen – auch wenn der Rhein eine geographische Trennlinie markiert“, betonte Landrat Sebastian Schuster bei der Vorstellung des Geburtstags-Programms. „Ich freue mich sehr, dass ich im Jubiläumsjahr persönlich in allen 19 Kommunen zu Gast sein werde, um mit den Menschen vor Ort den 50. Geburtstag unseres Kreises zu feiern.“

Die Aktionen und Events werden unterstützt von zwei starken Partnern: Der Kreissparkasse Köln, die sich finanziell engagiert, und Radio Bonn-Rhein-Sieg als Hörfunk-Medienpartner.

„Zum 50-jährigen Jubiläum des Rhein-Sieg-Kreises gratuliert die Kreissparkasse Köln sehr herzlich. Zwischen dem Landkreis und der Kreissparkasse besteht seit vielen Jahren eine enge und vertrauensvolle Partnerschaft. Daher freuen wir uns, als ein Hauptsponsor  die vielfältigen Jubiläumsaktivitäten für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis zu unterstützen“, sagte Wolfgang Schmitz, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Köln.

Das unterstrich auch Jörg Bertram, Chefredakteur von Radio Bonn-Rhein-Sieg: „Radio Bonn/Rhein-Sieg fühlt sich in vielfältiger Weise mit dem Rhein-Sieg-Kreis verbunden. So ist der Kreis Mitgesellschafter der Betriebsgesellschaft des Senders und eine Vertreterin des Kreistags hat Sitz und Stimme in der Veranstaltergemeinschaft. Seit 28 Jahren ist Radio Bonn/Rhein-Sieg der meist gehörte Sender im Kreis und fördert damit die Zusammenhörigkeit der Menschen in den 19 Städte und Gemeinden.“

Für das Jubiläumsjahr sind zahlreiche Aktionen und Events geplant:

„Wir sehen uns …“ – In allen 19 Städten und Gemeinden des Kreises

„Wir sehen uns …“ heißt es von Ende April bis Anfang Juli. Dann wird Landrat Sebastian Schuster gemeinsam mit seinen Vize-Landrätinnen und seinem Vize-Landrat sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung alle 19 Städte und Gemeinden links und rechts des Rheins besuchen. Unter anderem wird gewettet, dass die Kommune es nicht schafft, den Landrat im Goldschürfen oder beim Fußball-Duell zu schlagen. Die Wetten sind aktuell noch „streng geheim“ und werden erst eine Woche vor dem jeweiligen Termin unter www.rhein-sieg-kreis.de/50jahre veröffentlicht. Bei jeder Wette wird für ein lokales soziales Projekt gesammelt.

Zwei große Abschlussveranstaltungen

Die Rundreise durch den Rhein-Sieg-Kreis findet im Juli ihr Finale in zwei großen Abschlussveranstaltungen: Auf dem Open-Air-Gelände der Stadthalle Troisdorf öffnen sich am 6. Juli 2019 um 15:00 Uhr die Türen zum Geburtstags-Event für die ganze Familie. Auf der Bühne werden dann Top-Acts der kölschen Rock- und Popmusik stehen – mit dabei sind die Klüngelköpp. Die Vollblutmusiker der Kultband aus der Domstadt werden genau wie Miljö und die Köbesse ein Feuerwerk der guten Laune abbrennen. Auf dem Festivalgelände wartet auf Klein und Groß außerdem ein buntes, familienfreundliches Rahmenprogramm. Alle jungen und junggebliebenen Gäste können sich bei spannenden Aktionen austoben. Außerdem gibt es rund um das Festgelände interessante Informationen aus der Region. Der Eintritt ist frei!

Linksrheinisch ist der Rhein-Sieg-Kreis am 18. Juli 2019 in Rheinbach zu Gast. Am Tag vor den „Rheinbach Classics“ spielt die Phil Collins und Genesis-Coverband „Still Collins“ aus Bonn ab 18:30 Uhr ein Geburtstags-Konzert extra für den Rhein-Sieg-Kreis. Und wieder ist der Eintritt frei!

Moderiert werden beide Abschlussveranstaltungen von Stephan Unkelbach.

Prominente Gesichter aus dem Rhein-Sieg-Kreis im „Kalenderformat“

Anlässlich des runden Kreisgeburtstags hat Landrat Sebastian Schuster in diesem Jahr ein besonderes Präsent in seinem „Repertoire“. 12 prominente Damen und Herren, die im Rhein-Sieg-Kreis  geboren oder aktuell zu Hause sind, stehen mit ihrem Gesicht für ein ganz individuelles Produkt. Ob Konstanze Klosterhalfen, Ranga Yogeshwar oder auch Guildo Horn – sie alle sind Teil des neuen „ewigen“ Kalenders des Rhein-Sieg-Kreises.

15 Fragen rund um den Rhein-Sieg-Kreis – Online-Wissens-Quiz

Welcher tierische Gast hat 2005 den Weltjugendtag verhindert? Und welcher sagenhafte Gegenstand wurde kurz vor Ende des Dreißigjährigen Krieges in einem Brunnen auf Burg Windeck versenkt? Vom 3. Mai bis 15. Juni 2019 können alle Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Sieg-Kreises ihr Wissen über ihre Heimat unter Beweis stellen. Die Lostrommel wird unter allen richtigen Einsendungen drei Gewinnerinnen und Gewinner ermitteln. Auf sie wartet u.a. eine geführte Wanderung inklusive Übernachtung auf dem Naturteig Sieg.

„Happy Birthday“ per Foto – Fotowettbewerb auf Instagram

Wer an Rhein und Sieg zu Hause ist, kann seiner Heimat vom 6. Juni bis 6. September 2019 per Foto gratulieren. Der Instagram-Fotowettbewerb steht unter dem Motto „Happy Birthday Rhein-Sieg-Kreis“. Sind es die großartigen Landschaften der Region oder eher die historischen Gebäude? Ob Siebengebirge, Voreifel oder obere Sieg – Landrat Sebastian Schuster ruft alle „Rhein-Sieg-Kreisler“ auf, ihre schönste Kreis-Ecke gemeinsam mit einem Geburtstagsgruß einzusenden. Auf die drei Gewinnerinnen und Gewinner warten attraktive Geldpreise.

50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis in Schlaglichtern – Jubiläums-Ausstellung

Gegen Jahresende wird es ruhiger: Im September steht die Eingangshalle des Kreishauses ganz im Zeichen des Jubiläums. Die Ausstellung zum runden Ge-burtstag des Rhein-Sieg-Kreises wird Höhepunkte und Unvergessliches aus 50 Jahren Rhein-Sieg-Kreis zeigen. Dabei geht es nicht um einen vollständigen geschichtlichen Abriss, sondern um ganz individuelle Schlaglichter, die „Frau“ oder „Mann“ im Gedächtnis haften geblieben sind. Kombiniert wird der historische Rückblick mit Fotografien von Klaus Strack, der den Rhein-Sieg-Kreis „an seinen Rändern“ umrundet hat.

Aktuelle Infos rund um die Aktionen und Events zu „50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis“ gibt es unter www.rhein-sieg-kreis.de/50jahre sowie auf Facebook.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar