ADFC-Ortsgruppe Obere Sieg erfolgreich gegründet

Endlich haben die Radfahrenden in Windeck und Eitorf eine Lobby! Am 28.10. trafen sich ungefähr 15 Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im Eitorfer Schützenhof zu einem Radfahrer*innen-Stammtisch und zur Gründung des „ADFC Obere Sieg“.

Es ergab sich eine interessante Diskussion über die Möglichkeiten, insbesondere den Alltagsradverkehr in Eitorf und Windeck zu fördern. Unter der Leitung der „Geburtshelfer*innen“ aus dem Kreisverband und der Ortsgruppe Hennef wurde dann auch ein Sprecher und sein Stellvertreter gewählt und es fanden sich mit Barbara Kisteneich und Günter Lukas aus Eitorf, sowie Andrea Lumma und Johannes Zimmermann aus Windeck etliche Mitglieder, die die Arbeit des ADFC vor Ort aktiv mitgestalten wollen. Zum Sprecher wählte die Versammlung Dieter Zerbin (Windeck) und zu seinem Stellvertreter Heinz Krumkühler (Eitorf).

Auch wenn die derzeitigen Kontaktbeschränkungen den Einstieg in die Arbeit nicht gerade erleichtern, wollen wir in der Zukunft die Interessen der Radfahrenden lautstark an allen möglichen Stellen, gerne auch gemeinsam mit anderen Initiativen vertreten. Selbstverständlich wollen wir auch Radtouren anbieten, Stammtisch-Treffen, Fahrradtechnik-Schulungen, Critical-Mass-Demos durchführen und und und…

Aber wie immer lebt ein Verein besonders von der aktiven Mitarbeit Vieler. Deshalb: weitere Aktive sind herzlich willkommen!

Was jede*r schon jetzt tun kann: Nehmt teil am Fahrradklima-Test 2020 ( www.fahrradklima-test.adfc.de) und zeigt, was euch an der Radverkehrssituation in eurer Gemeinde (nicht) gefällt.

Kontakt: dieter.zerbin@adfc-bonn.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar