Bürgerbus Windeck e. V. – 3G-Regel

Liebe Fahrgäste,

zu Ihrer eigenen und zur Sicherheit anderer Fahrgäste sowie unserer Fahrerinnen und Fahrer gilt ab sofort, gemäß der aktuellen Fassung des Bundes-Infektionsschutzgesetzes, auch im Bürgerbus Windeck die 3G-Regel. Das bedeutet: Passagiere müssen nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Für den 3G-Nachweis reicht ein negativer Antigen-Schnelltest aus. Ein PCR-Test ist somit nicht nötig. Bei Fahrtantritt darf das Testresultat maximal 24 Stunden alt sein.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder unter 6 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler und Menschen, die nachweislich aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können.

Weiterhin gilt im Bürgerbus die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer medizinischen Maske.

Wir weisen darauf hin, dass es zu Kontrollen kommen kann und das Fahrgäste ohne einen gültigen Nachweis den Bus ggf. umgehend verlassen müssen und ihnen ein Bußgeld droht.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.buergerbus-windeck.de bzw. auf unserer Facebook-Seite.

Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr Team vom Bürgerbus Windeck.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar