BVV Herchen gibt selbstgenähte Mundschutzmasken gegen eine Spielplatzspende ab

Ab dem 27.04.2020 gilt die Mundschutzpflicht für viele öffentliche Bereiche, insbesondere beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln.
Der Ü60-Seniorentreff des Bürger- und Verschönerungsvereins Herchen hat fleißig genäht und bietet inzwischen einen großen Vorrat an Mundschutzmasken in der Siegtal-Apotheke in Herchen, Siegtalstr. 34, an.

Die Masken bestehen aus weißer Baumwolle und sind bei 60 Grad waschbar. Bügeln ist aber auch zur Desinfektion ausreichend. Es wird kein Geld für die Masken genommen, der BVV bittet aber um eine Spende von zumindest 4 Euro, die „für uns Pänz“ zur Finanzierung der Kinderspielplätze in Herchen und Gerressen eingesetzt werden. Nach oben sind keine Grenzen festgelegt.

Der BVV bedankt sich bei den engagierten Frauen des Seniorentreffs, die die Masken für uns nähen sowie Christoph Geuß für die Bereitschaft, die Masken in der Apotheke zur Verfügung zu stellen.

Nach wie vor besteht außerdem das Angebot einer Einkaufshilfe des BVV für Menschen der so genannten Risikogruppe. Wenden Sie sich dazu gerne weiterhin an Herrn Holger Sengelhoff unter Tel. 0157-33261572.

Bleiben oder werden Sie gesund!

Ihr BVV Herchen

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar