Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer auf B 256 (Schladernring)

Heute (26.04.2020) kam es gegen 17:30 Uhr auf der Bundesstraße 256 in Höhe Gierzhagen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Symbolbild

Ein 23jähriger Kölner befuhr mit seinem Krad die B256 in Richtung Waldbröl. Im Verlauf einer Linkskurve kam der Fahrzeugführer aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Unterfahrschutz der Leitplanke. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Nach Erstversorgung vor Ort wurde der Fahrzeugführer durch Rettungskräfte einem Krankenhaus zugeführt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B256 komplett gesperrt und gegen 19:20 Uhr wieder freigegeben. Es kam zu keinen besonderen Verkehrsbehinderungen.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar