Deutscher Mühlentag auch in Windeck

Herzliche Einladung an alle, die für Pfingstmontag noch ein Highlight suchen! Am Deutschen Mühlentag 2016 nehmen bundesweit über 1.000 Mühlen teil. Ein besonderes Schmackerl ist die Mittelirsener Walzenmühle aus dem Jahr 1577. Sie war bis in die 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts tätig und wird heute von der Familie Alois Schneider und einem engagierten Mühlenteam gehegt und gepflegt.

Die denkmalgeschützte Mühle ist an diesem Tag dem breiten Publikum geöffnet. Es ist ein besonderes Erlebnis, die nur durch ein Wasserrad angetriebene Konstruktion in all ihren Facetten zu erleben: vom Reinigen des Korns bis zu den unterschiedlichen Mahlstärken des Mehles. Alle Bereiche sind begehbar und alle Sinne werden angesprochen. Für Kinder, aber auch manchen Erwachsenen, ist ein Mühlenbesuch eine besondere Erfahrung, denn wie die Milch für viele Kinder aus dem Tetrapack kommt, wissen viele nicht, wie früher das Mehl gemahlen wurde.

Die Irsener Mühle wird durch regelmäßige, sehr engagierte Führungen erlebbar. Das Mühlenteam versorgt alle Besucher mit selbstgemachten Köstlichkeiten und Getränken. Das Gebäude ist historisch bedingt leider nicht behindertengerecht.

Aber auch die wunderschöne Umgebung und das idyllische Irsental laden zu einem Besuch und einer Wanderung ein.

Also verpassen Sie nicht einen Besuch am Pfingstmontag, 16.05.2016, 11.00 – 17.00 Uhr, 51570 Windeck-Mittelirsen, Mühlengraben 1

Für das Mühlenteam
Marion Rövenich

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar