Ehrenhausen: Unfallfahrer flüchtet von der Unfallstelle, Fahrer ermittelt

Eine Zeugin meldete am 20.05.2017, 04.30 Uhr einen Verkehrsunfall in Ehrenhausen, Einmündung Landstraße / Irsertalstraße. Ein Fahrzeug war über die Verkehrsinsel gefahren und hatte mehrere Verkehrszeichen beschädigt. Anschließend flüchtete das Fahrzeug.

Aufgrund einer vorgefundenen Ölspur konnte das beschädigte Fahrzeug des Flüchtenden in Ehrenhausen in der Straße Leithecke aufgefunden werden. Fahrzeughalter und Fahrer konnten ermittelt werden.

Der 19jährige Fahrer aus Windeck war alkoholisiert, ein Atemalkoholtest ergab 1,52 Promille. Der junge Fahrer gab freiwillig eine Blutprobe ab, sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Feuerwehr Windeck wurde zur Beseitigung der Ölspur angefordert. Der entstandene Sachschaden wird auf 1400 Euro geschätzt.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar