Feuerwehr rettet verletztes Kind am Siegwasserfall in Schladern

Heute Nachmittag gegen 14:45 Uhr wurde die Feuerwehr Windeck zu einem Einsatz am Siegwasserfall in Schladern gerufen um ein Kind zu retten, was sich beim Klettern auf den Steinen verletzt hat.

Bild: Feuerwehr Windeck

Das Kind ist über die teils sehr rutschigen Steine am Wasserfall geklettert und gestürzt. Dabei verletzte es sich die Schulter und konnte nicht aus eigener Kraft ans Ufer zurück kehren.

In Absprache mit dem Notarzt wurde entschieden das verletzte Kind mit Hilfe einer Schleifkorbtrage und einem Boot aus der Situation zu retten.

Im Einsatz war die Feuerwehr Windeck Löschzug Dattenfeld mit ca. 20
Einsatzkräfte und 3 Fahrzeugen. Der Löschzug Herchen mit ca. 15 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen. Zudem die Feuerwehr Eitorf Löschzug Mitte und Strömungsretter der Hilfsorganisationen, Rettungsdienst, DRK Windeck und ein Notarzt. Gegen 16 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar