Frauenchor Pracht an Eurostrand in Fintel

Frohgelaunt startete der Frauenchor Pracht zu ihrem Jahresausflug in die Lüneburger Heide. Von Au/Sieg ging es nach Köln, von wo es dann mit dem „Fun Express“ zum Eurostrand nach Fintel ging, Bei Partystimmung erreichte die Gruppe nach 6 Stunden den Zielort. Nachdem man die Zimmer bezogen hatte, stärkte sich die Reisegruppe am  reichhaltigen und sehr  leckeren Buffet. Danach wurde bis zum frühen Morgen bei guter Live-Musik das Tanzbein geschwungen.

Die Ausflugteilnehmer in gemütlicher Runde in der Euro-Tropic-Halle in Fintel

Die Ausflugteilnehmer in gemütlicher Runde in der Euro-Tropic-Halle in Fintel

Zum geselligen Frühschoppen traf sie die Gruppe am nächsten Morgen in der „Euro-Tropic-Halle“, wo bei dem Auftritt von „Manni der Rocker“ die Lachmuskeln sehr strapaziert wurden.

Mittags fuhr der Chor dann mit dem Bus nach Bremen. Es dauerte eine kleine Weile bis man das Wahrzeichen Bremens „ Die Bremer Stadtmusikanten“ gefunden hatte. Sehr beeindruckend waren auch die Böttcherstraße und das Schnoorviertel in Bremen.

Bei guter Musik und viel Tanz im Eurostrand Hotel ging wieder ein schöner Tag zu Ende.

Am nächsten Morgen hieß es dann nach dem Frühstück  „Abschied „ nehmen. Die ca. 450 Gäste bestiegen wieder den „Fun Express“ in Richtung Köln. Gegen Abend kamen die Teilnehmer wohlbehalten in Au/Sieg an. Der Chor war sich einig: Einfach nur schön!!

Die nächste Fahrt steht schon in der Planung und wird 2017 nach Wismar gehen.

Bei der Vorbereitung und Planung sind die Club-Reisen Brandenburger dem Frauenchor Pracht immer eine große Hilfe. Auf diesem Wege möchte der Chor einmal „Danke“ sagen.

(Text & Bild: Udo Seidler)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar