Kontrolle über PKW verloren und im Straßengraben gelandet

Rosbach/Loch – Eine 38-jährige Windeckerin verlor am Freitagvormittag (23.09.2016) gegen 10.30 Uhr auf der Silberhardtstraße zwischen Rosbach und Loch die Kontrolle über ihren Wagen und ist anschließend im Straßengraben gelandet. Die Fahrerin kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Polizei 2

Die Windeckerin fuhr mit ihrem Seat auf der Silberhardtstraße in Richtung Loch, als sie in einer Linkskurve mit den rechten Reifen auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn geriet. Sie lenkte zu stark gegen und der Wagen driftete über die Fahrbahn zunächst auf die linke Fahrbahnseite und wieder zurück auf die rechte Seite. Das Auto drehte sich um die eigene Achse und kam im Straßengraben, auf der Fahrerseite liegend, zum Stillstand.

Der PKW musste durch die Feuerwehr zunächst geborgen werden, bevor die leicht verletzte 38-Jährige das Auto verlassen konnte. Die Verunfallte gab an, mit mäßiger Geschwindigkeit unterwegs gewesen zu sein, was durch eine Zeugin bestätigt wurde. Der PKW der Windeckerin war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 4000,- Euro.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar