Fußgängerin in Hoppengarten schwer verletzt

Rettungsdienst DRK Blaulicht Krankenwagen

Hoppengarten – Schwere Kopfverletzungen zog sich am Samstagabend (14.02.2015, 20:10 Uhr) eine Fußgängerin in Hoppengarten zu, als sie beim Überqueren der Herchener Straße von einem PKW erfasst wurde. Die 39jährige Frau aus Windeck war zuvor in Höhe der Einmündung zum Siegweg aus einem Bus ausgestiegen, lief dann hinter dem Heck des Busses auf die Straße und überquerte sie. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem in diesem Moment aus Richtung Dattenfeld herannahenden PKW.

Die verunglückte Fußgängerin musste mit einem Rettungswagen in die UNI-Klinik Bonn transportiert werden. Die 64jährige PKW-Fahrerin aus Windeck zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Der unfallbeschädigte PKW wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5500.- Euro.

Quelle: presseportal.de

 

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar