Gelungener Start vor dem Sessionsauftakt

Der Saal waren gut gefüllt, als Bezirksvorsitzender Matthias Ennenbach mit seinem Bezirksvorstand die 45 Vereine im Bereich des Oberen Sieg“ und des Landkreises Altenkirchen begrüßte. Und auch RSE-Vizepräsident Horst Meurer und RSE-Schriftführer Günter Boch waren in den Saale Höffer nach Dattenfeld gekommen, um sowohl die Verbundenheit als auch die gute Zusammenarbeit zu bekräftigen. Denn es galt viele Neuerungen zu vermitteln.

Das was die Vertreter der fast 7.000 Mitglieder zählenden Vereine und Institutionen zu hören und via Beamer präsentiert bekamen, konnte sich wahrlich sehen lassen. Über die klassischen Aufgaben des Bezirksvorstandes hinaus haben sich Matthias Ennenbach, Jürgen Joest, Björn Simon, Tobias Frohn und Jugendbezirksvertreter Oliver Gertz weitere Aufgaben zum Wohle der Mitglieder erarbeitet. So konnten die beiden letztgenannten auch viele wichtige Informationen sowie Fördermöglichkeiten zur Kinder- und Jugendarbeit vor Ort geben. Und Stephan Ortmann konnte mit wissenswertem Input als neuer Tanzturniervorsitzender punkten. Alles in allen für die Mitglieder als auch für den Dachverband ein gelungener und harmonischer Abend, der alle optimistisch in die kommende Session blicken lässt.

Und sie machen auch eine Karnevalsfeier, engagieren sich im Fasteleer durch die Teilnahme an einem Zug, haben eine Tanzgruppe, bringen jecke Ständchen mit ihrem Chor oder ähnliches?! Dann seien sie in unserer Mitte willkommen. Weitere Informationen und Kontakt finden sie unter www.rse-bezirk9.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar