Gemeinde Windeck: Azubi für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst gesucht

Die Gemeinde Windeck bietet für das Einstellungsjahr 2017 kurzfristig einen weiteren Ausbildungsplatz für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst (seit dem 01.07.2016 zweites Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1) an.

Voraussetzung für die zweijährige Ausbildung sind gem. § 6 Abs.1 Nr. 2 Landesbeamtengesetz NW (LBG) entweder:

  • die Fachoberschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand oder
  • ein Hauptschulabschluss (oder vergleichbar) und entweder eine förderliche abgeschlossene Berufsausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis

Außerdem muss der/die Bewerber/in die beamtenrechtlichen Voraussetzungen (z.B. Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union, charakterliche und gesundheitliche Eignung) erfüllen und ein Auswahlverfahren absolvieren.

Die theoretische Ausbildung findet am rheinischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Köln statt. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in verschiedenen Abteilungen der Gemeindeverwaltung.

Schriftliche Bewerbungen mit Lichtbild, Lebenslauf und Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse sind bis zum 24.02.2017 zu senden an

Gemeinde Windeck
-Personalverwaltung-
Rathausstraße 12
51570 Windeck

oder per Mail an: personalverwaltung@gemeinde-windeck.de.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

(Text: Gemeinde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.