Jeck sein kennt keine Jahreszeit – die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die Karnevalslose Zeit vergessen. Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am 3. Juli steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.

Symbolbild aus der Session 2018/2019 – Karnevalisten feiern gemeinsam Brauchtum

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. Jetzt, so Steiniger, ist die Zeit die Kostüme und die Uniformen aus den Schränken zu holen. Die Verantwortlichen konnten zahlreiche bekannte Künstler des rheinischen Karnevals verpflichten. So werden, neben weiteren Überraschungsgästen, die Ratsherren Unkel, die Boore, die Rabaue, Knallblech, Franky Colonia, 6 Kölsch und andere dem Publikum einheizen. Die Veranstalter freuen sich, dass es wieder losgeht. Das einzige, was wir nicht beeinflussen können, so Persch und Steiniger, ist das Wetter. Wir hoffen auf einen tollen Nachmittag mit den Freunden des rheinischen Karnevals, so die Veranstalter. Karten gibt es über den „KAATE SHOP“ und über Bonn Ticket.

Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen, die auch in diesem Jahr, im Rahmen des Kultur- und Genusssommers, stattfinden läuft bereits. Neben den Domstürmern sind auch die Klüngelköpp, sowie ABBA Review und viele andere mit von der Partie. Domstürmer und Klüngelköpp, sowie andere Formationen, waren bereits im letzten Jahr am Kloster und begeisterten das Publikum. Zwei weitere Höhepunkte werden, neben der Open Air Karnevalsparty, die Konzerte der bekannten Kölner Formation Cat Ballou sein.

Die genauen Termine und die Zeiten können auf der Internetseite der VG Hamm/Sieg oder über https://klostergastronomie-marienthal.de/veranstaltungen/ eingesehen werden. Die Veranstalter LuPe Event und das Team der Klostergastronomie, sowie die weiteren gastronomischen Betriebe im Klosterdorf freuen sich auf zahlreiche Gäste. Alle Gastronomen wollen die Corona Zeit vergessen machen und bieten den Gästen zahlreiche Leckereien für den Gaumen. Alle Veranstaltungen werden, den jeweiligen Regeln entsprechend, stattfinden. (kkö)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar