Vandalismus rund um die Schutzhütte in Pracht – Randalierer waren auch in der Schulstraße unterwegs

Pracht – Der Bereich rund um die Schutzhütte war dieses Mal das Ziel einiger Randalierer. Der Mülleimer wurde geleert und der Müll wurde verteilt. Glasflaschen und Glasscherben (Bier- und Schnapsflaschen) wurden auf dem Rasen vom Bolzplatz und in die Schutzhütte geworfen.

Ebenso wurden die Hinweisschilder zur Corona Teststation sowie Absperrungen umgeschmissen. Zwei Seitenteile der Schutzhütte wurden abgerissen und das Fußballtor wurde umgestoßen. Dies alles muss in der Nacht von Freitag auf Samstag (25. Auf 26. Juni) stattgefunden haben. Beim Streifzug durch die Gemeinde wurde in der Schulstraße ein Gartenzaun um getreten und bei einem Parkenden PKw wurde der Außenspiegel abgerissen. Die Ortsgemeinde hat den Vandalismus bei der Polizeiinspektion Altenkirchen angezeigt.

Hinweise zu diesen Vorfällen bitte der Polizei Altenkirchen oder dem Ortsbürgermeister mitteilen. 

(Text & Bild: Udo Seidler)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar