Karnevalsgesellschaft Schladern 1900 e. V. – RSE Verdienstorden an 13 engagierte Mitglieder verliehen

Alle Hände voll zu tun hatten Stephan Ortmann und Oliver Gertz vom Bund Deutscher Karneval e. V. (BDK) bei der Sessionseröffnung der KG Schladern. Für den Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel e. V. (RSE) verliehen sie den RSE Verdienstorden der Stufe 1 in Gold an 6 Mitglieder. Weiterhin erhielten 4 Mitglieder den Orden der Stufe 2 in Silber und 3 Mitglieder den Orden in Bronze. Durchweg alle neuen Ordensträger sind tatkräftige Unterstützer bei den Veranstaltungen der KG Schladern und bilden somit eine solide Basis auf die der Vorstand jederzeit Zählen kann.  

Voraussetzung um den RSE-Orden in Gold zu erhalten sind die mindestens 15-jährige ununterbrochene Vereinszugehörigkeit sowie davon mindestens 10 Jahre aktive Mitwirkung bei der Brauchtumspflege. Miriam Kölschbach ist seit fast 30 Jahren Mitglied in der KG Schladern hat selbst aktiv getanzt und engagierte sich 11 Jahre lang als Trainerin. Michael Leehr ist seit über 20 Jahren bei der KG, seit mehr als 15 Jahren als Kassenprüfer tätig und seit 8 Jahren Archivar. Genauso lange ist Sonja Neef bereits Kassenprüferin, in den Verein trat sie vor 20 Jahren ein.

Ursel Prediger kann auf eine fast 25-jährige Mitgliedschaft zurückblicken, war ebenfalls als Kassenprüferin tätig und hat 8 Jahre lang als Präsidentin den Damen-Elferrat geführt.  Harald Schroeder der seit fast 20 Jahren in der KG Schladern aktiv ist gehört seit nunmehr 14 Jahren dem Vorstand an.

Nicht zu vergessen: Bernd Voss der nun im 14. Jahr Präsident der KG Schladern ist. Vor mehr als 15 Jahren fand er den Weg über den Berg in das gelobte Dorf und in den Verein um endlich Zugang zu Kultur und Zivilisation zu erhalten.

Nach mindestens 10 Jahren ununterbrochener Mitgliedschaft und 5 Jahren aktiver Brauchtumspflege können verdiente Mitglieder für die Verleihung des RSE Ordens in Silber vorgeschlagen werden. Dana Wendt ist nunmehr seit 20 Jahren als aktive Tänzerin Mitglied in der KG Schladern. Die letzten 6 Jahre davon trainiert sie selbst Tanzgruppen und gehört dem aktuellen Vorstand als Geschäftsführerin an. Gleich 3 Mitglieder der Familie Willmeroth erhielten den silbernen Verdienstorden. Elfi Willmeroth ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied und hat den Verein durchgängig tatkräftig unterstützt. Sonja und Thomas sind mehr als 10 Jahre dabei, ebenfalls aktive Unterstützer und Förderer der KG Schladern. Beide gehören dem Vorstand an, Sonja bereits seit 7 Jahren aktuell seit 2015 als stellvertretende Vorsitzende.

Der RSE-Orden in Bronze ist sehr engagierten Mitgliedern vorbehalten die mindestens seit 10 Jahren ununterbrochen Mitglied in der Gesellschaft sind und in vorbildlicher Weise für Verein und Brauchtum einsetzen. Maria Meding ist im 8. Jahr Präsidentin des Damen-Elferrates und als tatkräftige Helferin stets dabei. Dagmar und Hansjörg Müller erhielten als unermüdliche Unterstützer ebenfalls mehr als verdient den RSE-Orden in Bronze.

Die KG Schladern dankt allen neuen Ordensträgerinnen und Ordensträgern für ihr aktives Engagement rund um und für das karnevalistische Brauchtum in Schladern und für ihre Treue zur KG Schladern.

Weitere Infos finden Sie unter www.kg-schladern.de oder bei Facebook.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar