Knallblech Brassband macht Party in Schladern

Die Bonner Newcomer gehen auf ihre erste Tour. Die auch aus dem Karneval bekannte Brassband bietet ein buntes Party-Programm zum Mitfeiern am 16.10. im Kulturzentrum Kabelmetal in Windeck-Schladern.

Knallblech Tourplakat 2022

Partyhymnen. Disco-Beats direkt vom DJ. Edelster BrassPop. Kombiniert mit klassischen
Blasinstrumenten und einer wilden Performance. Für dieses Erfolgskonzept steht keine junge
Band so, wie Knallblech. Nach zwei Jahren Corona-Pause gehen die inzwischen deutschlandweit
gefragten Newcomer nun endlich auf Tour!

Unter dem Motto „The Beat Goes On” tourt die Bonner Brassband an fünf Wochenenden durch
die Region. Mit im Gepäck: alles von ABBA, über Lady Gaga bis Robin Schulz. Und das alles im
Knallblech-Sound, charakterisiert durch eine einzigartige Kombination aus Blasmusik und
selbstproduzierten DJ-Beats. Dazu gibt es die für Knallblech bekannten Choreographien und
wilden Tanzeinlagen.

Die dreizehn Musikerinnen und Musiker konnten sich in den letzten Jahren bereits einen Namen
im Karneval und auf Events aller Art machen – sei es auf dem Kölner Christopher Street Day, dem
Katholikentag in Stuttgart oder ganz lokal im Biergarten Elmores in Schladern. Beim ersten
abendfüllenden Programm nach Corona gibt es jetzt zwei Stunden Knallblech-Party am Stück.
„Nachdem wir am Wasserfall schon ein Musikvideo drehen und im Biergarten spielen durften,
freuen wir uns, jetzt einen ganzen Abend in Schladern zu feiern“ sagt Frontmann Eric Sommer.
Das Konzert in der Kabelmetal-Halle startet am Sonntag, dem 16. Oktober um 19 Uhr. Tickets
sind zum Preis von 15 € vor Ort und online unter knallblech.de erhältlich.

Alle Termine
Sa 24.09.2022 | Jülich, Kulturbahnhof
Fr 30.09.2022 | Bonn, Harmonie
Sa 08.10.2022 | Köln, Luxor
So 16.10.2022 | Windeck, Kabelmetal
Sa 22.10.2022 | Eschweiler, Rio

Über Knallblech
Die Jungs und Mädels sind längst kein Geheimtipp mehr, wenn es darum geht, einem Saal zum
Kochen zu bringen. Gegründet hat sich die dreizehnköpfige Truppe 2016 am Bonner KardinalFrings-Gymnasium, an dem auch Querbeat und Druckluft ihre ersten musikalischen Schritte
machten. Schnell zeigte sich der unverwechselbare Stil von Knallblech darin, alles zwischen
Discoklassikern der siebziger Jahre und aktuellen Party-Hits in ein ganz neues Gewand zu hüllen:
performt auf klassischen Blasinstrumenten, kombiniert mit selbstproduzierten DJ-Sounds und
viel Körpereinsatz auf der Bühne – getreu dem Motto „Blechmusik mit fettem Beat!“.

Infos & Tickets
knallblech.de/tour

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.