Kradfahrer verletzt sich bei Unfall auf „Schladernring“ (B256) leicht

Gestern (04.09.2021) kam es in den frühen Abendstunden auf der Bundesstraße 256 zu einem Unfall, wobei ein Kradfahrer leicht verletzt wurde.

Der 22jährige Kradfahrer aus Nümbrecht war auf der B256 in Richtung Waldbröl unterwegs. In einer Linkskurve rutschte das Hinterrad weg und der Fahrer kam zu Fall. In einer Böschung stoppte die Rutschpartie, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Nach Erstversorgung durch Rettungskräfte konnte der 22jährige schon vor Ort aus der Behandlung entlassen werden. Sein Krad war so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Hinweise auf Beteiligung Dritter ergaben sich nicht. Der entstandene Sachschaden wird auf 3000 EUR geschätzt.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar