Laurentius Markt Dattenfeld – Verkehrsregelungen

Am Freitag, 12.8.16 beginnt ab 13.00 Uhr der Aufbau für den Laurentius Markt. Dabei wird u.a. die große Rundbogenbühne auf dem unteren Teil des Marktplatzes Niedecke errichtet. Der untere Teil des Marktplatzes ist dann bis einschließlich Dienstag, 16.08.2016 ca. 14.00 Uhr durch die Veranstaltung belegt. Befahr- und Parkmöglichkeiten bestehen in dieser Zeit nicht.

Am Samstag, 13.08.16 bleibt die Zufahrt zum REWE über den Marktplatz vollständig frei. Das gilt auch für Montag, 15.08.2016.

Am Sonntag, 14.08.2016 ist der gesamte Marktplatz sowie der REWE-Parkplatz hingegen durch den Laurentius Markt und den Trecker- und Oldtimertreff belegt. Befahr- und Parkmöglichkeiten bestehen dann für das gesamte Gelände nicht.

Es wird dringend darum gebeten, ab Samstag-Abend 22.00 Uhr keine Fahrzeuge mehr auf dem Marktplatz und auf dem REWE-Parkplatz abzustellen. Eine entsprechende Parkverbot-Beschilderung wird rechtzeitig vor Ort angebracht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bürger- und Verschönerungsverein Dattenfeld e.V.

Empfohlene Beiträge:

  5 Kommentare:

  1. Einheimlicher
    10. August 2016 um 19:37 Uhr

    Dann hoffe ich, das die Gemeinde die Schilder rechtszeitig anbringt.
    Privat gedruckte Hinweisplakate (d.h. ohne Stempel der Gemeinde und einer Rufnummer der Gemeinde) des Bürgervereins haben ja rechtlich keine Bedeutung.

  2. Janik
    12. August 2016 um 00:05 Uhr

    Lieber Einheimischer, sei doch froh, dass der Bürgerverein Hinweise anbringt. Würden sie das nicht tun, wären Sie hier auch am meckern.
    Mir geht das hier langsam gegen den Strich , dass sich hier anonyme immer wieder besseren Wissens sich über alles beklagen.
    Selbstverständlich könnte die Gemeinde Schilder aufstellen. Und das würde kosten. Damit steigen die Ausgaben und damit auch die Verzehrpreise. Wem ist damit geholfen? Den Stinkstiefeln wie Ihnen die sowie so nicht zur Kirmes gehen und nur auf das eigene Recht pochen? Und wenn dann die Kirmes durch solche Engstirnigkeit ggf. nicht mehr realisierbar ist, dann sind sie doch der Erste, der sich darüber wieder beklagt.
    Wer braucht einen solchen Narzismus? KEINER!!!!
    Engagieren Sie sich doch in unserem Windeck doch positiv.

    • Einheimlicher
      12. August 2016 um 17:54 Uhr

      Ich meckere nicht.
      Aus der Erfahrung der letzten Jahre habe ich nur darauf hingewiesen.
      Wenn sich doch einer mit seinem Auto auf den obigen Teil hinstellt, hat der Bürgerverein keine Möglichkeiten, diesen abzuschleppen bzw. abschleppen zu lassen. Sie müssen sogar dafür sorgen, daß das Auto jederzeit wegfahren kann. Ansonsten könnte der Autobesitzer den Bürgerverein in Regress nehmen.

      Ansonsten hoffe ich auf gutes Wetter und ein Gelingen des Festes.

    • TypAusHerchen
      13. August 2016 um 17:57 Uhr

      Weißt du, lieber Janik, ob sich der Einheimlicher positiv in Windeck engagiert oder nicht?

      Immerhin kommentiert er ja anonym, gibt also keinen Anhaltspunkt, von dem man zu einer solchen, Pardon, engstirnigen, Schlussfolgerung gelangen könnte.

      Es ist wirklich amüsant, wie gerade diejenigen, die die „Anonymen“ so ankeifen, im Normalfall nichts Konstruktives beizusteuern haben.

      Wenn du wählen gehst und somit deine Meinung äußerst, ist das dann anonym? Ja, ist es. Du bist niemandem Rechenschaft schuldig, wen du warum und unter welchem bürgerlichen Namen gewählt hast. So funktioniert Demokratie und es ist lobenswert, dass die Redaktion dieses Windeck-Portals das von Beginn an verstanden und umgesetzt hat.

  3. wowedv
    13. August 2016 um 22:29 Uhr

    Einheimlicher, Janik, TypAusHerchen usw. wer ist denn hier nicht anonym?
    Nase fassen!

Schreibe einen Kommentar