Motorradfahrer übersieht entgegenkommenden PKW und kollidiert

Fürthen – Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am Samstag, den 30.03.2019 gegen ca. 16:00 Uhr auf der L 267 in Fürthen. Ein 16-Jähriger Motorradfahrer sowie sein 18 Jahre alter Sozius befuhren mit der Maschine die Siegstraße (L 267) aus Richtung Etzbach kommend in Fahrtrichtung Au.

Bild: Polizei Altenkirchen

Ein 42 Jahre alter Mann befuhr die Siegstraße mit seinem Pkw in entgegengesetzter Richtung. In Höhe der Einmündung Siegstraße / Hammerstraße beabsichtigte der Motorradfahrer nach links in die Hammerstraße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah dieser den entgegenkommenden Pkw-Fahrer und kollidierte mit diesem.

Hierdurch kam der Motorradfahrer zu Fall wurde verletzt. Sein Sozius erlitt ebenfalls Verletzungen. Beide Motorradfahrer mussten mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Altenkirchen verbracht werden. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallursache dürfte in dem falschen Linksabbiegevorgang des Motorradfahrers in Verbindung mit der Sichtbehinderung durch die tiefstehende Sonne zu suchen sein. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000 €

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar