Musikkabarett: Zu Zweit – Umtausch ausgeschlossen!

kabelmetal am Freitag, d. 28.10.2016 um 20:00 Uhr, Eintritt VVK 12€ / AK 15€

zu-weit-musikkabarett

Das Gras im Garten nebenan ist immer viel grüner. Und andere Menschen haben immer mehr Glück, mehr Geld und die lustigeren Apps auf dem iPhone. Komisch, dass auch diese glücklichen Großverdiener finden, andere hätten es viel besser als sie. Und noch viel lustigere Apps. Die saftigsten Payback-Coupons, die schlaueren Kinder und natürlich den schärfsten Sex. Wer würde da nicht tauschen wollen? So nach dem Motto: tausche Mann mit leichten Gebrauchsspuren gegen brandneuen Latin-Lover. Oder: suche Managergehalt, biete Bürozimmerpflanze. Aber das Leben hat leider keinen Rücknahmeschalter. Und darunter leiden vor allem die Mütter dieser Welt, denn Kinder sind ein Geschenk, aber man kann’s leider nicht umtauschen.

ZU ZWEIT alias Tina Häussermann und Fabian Schläper lassen die Stimmbänder schwingen und machen sich auf alles einen Reim. Ihre Songs und Geschichten haben immer die Kraft der zwei Herzen. Sie schießen nicht mit Stimmungskanonen auf Spatzenhirne, sondern treffen elegant mitten ins Humorzentrum. ZU ZWEIT wirken wie ein Befreiungsschlag aus der Endlos-Pointenschleife der Comedians: eine Wundertüte für alle, die sich mal einen Abend witzefrei nehmen möchten, um wirklich Spaß zu haben.

Presse:

“Stimmgewaltig und selbstironisch zerstören ZU ZWEIT verklärte Illusionen und betten das geballte Elend zwischen Aprikosen- und Orangenhaut in einen Dreiklang aus Dreirad, Einkaufswagen und Rollator.”  Westfälische Allgemeine Zeitung

Preise:

  • Böblinger Mechthild 2011
  • 2. Platz Fränkischer Kabarettpreis 2010
  • 1. Platz Troubadour 2008
  • Förderpreis der Hanns-Seidel-Stiftung für Songpoeten 2008
  • 1. Platz Die Krönung Burgdorf/CH 2007
  • 1. Platz Krefelder Krähe 2006
  • Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2006
  • Kleinkunstförderpreis Baden-Württemberg 2004
Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar