Nach zwei Jahren Zwangspause wieder eine Jahreshauptversammlung des Bürger- und Verschönerungsvereins Dattenfeld

Ende April fand die Jahreshauptversammlung des Bürger- und Verschönerungs-vereins Dattenfeld statt, nachdem diese zwei Jahre durch die Corona-Epidemie bedingt ausfallen musste. 

Bevor es zu den satzungsgemäßen Tagesordnungspunkten der Hauptversammlung ging, gab es eine Gesprächsrunde mit unserem Beigeordneten Herr Thomas Becher, der als Gast zugegen war. In der lebhaften Frage- und Gesprächsrunde wurden alle wichtigen Projekte in Dattenfeld angesprochen.

Es ging um den Status von Siegpromenade „Drei Fenster zur Sieg“, Westerwälder Hof und Bootshafen, sowie um die Zukunft des Wehrs. Fragen zur Sanierung der Hauptstraße wurden gestellt, auch eine neue Begrüßungsanlage am Ortseingang anstelle der bisherigen Tafel und Fahnenmasten wurde angesprochen. 

Die Hangsicherung für den Siegweg bei Dreisel wurde thematisiert und Fragen zur Nutzung der neuen Quartierbegegnungsstätte wurden beantwortet.

Zum Ende der Frage- und Gesprächsrunde mit Herrn Becher wurden Fragen zur Errichtung eines neuen Feuerwehrgerätehauses gestellt. 

Herr Becher beantwortete alle Fragen souverän und lieferte viele interessante Informationen. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal bei Herrn Becher für die offene Gesprächsrunde.

Auch standen Vorstandswahlen an. Kurz gesagt ist der alte der neue Vorstand. Gernot Patt wurde wieder zum ersten Vorsitzenden gewählt. Zum geschäfts-führenden Vorstand zählen außerdem Joachim Greis, Rainer Becker und Veit Kölschbach

Die Beisitzer im Vorstand wurden ebenfalls wiedergewählt. Es sind dies Dr. Manfred Braun, Karlheinz Dauber, Niels Klein, Helmut Thier, Herbert Wiertz, Christoph Witte und Michael Witte. Neu im Team ist Rainer Land. 

Zu Kassenprüfern wurden Michael Witte und Toine van Zeeland gewählt.

Bevor es zu den Vorstandswahlen ging, wurde über die Tätigkeit in den Jahren 2019, 2020 und 2021 berichtet. Schwerpunkte waren die Restaurierung der Scheune „Auf der Hecke“, die Anschaffung der neuen Weihnachtsbeleuchtung und Arbeiten an der Mühle in Übersetzig. Die beliebten Veranstaltungen Parkcoustic und Laurentiusmarkt konnten während der Epidemie nicht durchgeführt werden. Lediglich ein Parkcoustic-Konzert wurde 2021 veranstaltet.

Der Verein schaut jetzt zuversichtlich ins Jahr 2022. Nach zwei Jahren Pause sollen die traditionellen Veranstaltungen dieses Jahr wieder durchgeführt werden.

Für mehr Information besuchen Sie auch bitte unsere Webseite www.dattenfeld.de. Dort finden Sie unter anderem die geplanten Veranstaltungstermine und Informationen zu den fortlaufenden Tätigkeiten. Über neue Mitglieder im Verein freuen wir uns natürlich auch!

Ihr Bürger- u. Verschönerungsverein Dattenfeld e.V.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar