Pfingstsportfest des SV Höhe fand guten Anklang – Sport und Musik begeisterten die Besucher

Altenherfen – Der Festplatz des SV Höhe war beim traditionellen Pfingstsportfest etwas anders als gewohnt gestaltet. Das Festzelt wurde in unmittelbarer Nähe des Vereinsheims platziert und die Fläche vor dem Gebäude konnte als Kommunikationsfläche genutzt werden. Die Idee des Vorstands fand guten Zuspruch und ist damit rundum gelungen. Auftakt war am Samstag mit dem Turnier für Freizeitmannschaften an dem 7 Mannschaften, zunächst in 2 Gruppen spielend, teilnahmen.

Das Spiel um Platz 3 gewann Lokomotive Hildebrand gegen die Bouraueler Jungs mit 2:0. Gewinner des Turniers wurde KC Stromberg mit einem 2:0 im Endspiel gegen die Bierathleten. Am Abend fanden sich dann zahlreiche Besucher zur Mallorca-Fete mit DJ JANWEL im Festzelt ein. An Theke, Bierwagen, Imbiss und Grill hatten die ehrenamtlichen Helfer reichlich zu tun, um die Besucher mit Getränken und Speisen zu vewöhnen. Am Pfingstsonntag spielten der TUS Winterscheid, SV 09 Eitorf (TV), SV GW Mühleip, SV Höhe 1921, SV Rossenbach, 1. FC Niederkassel und erstmals der TUS Langel beim Alte-Herren-Fußballturnier um den Allianz-Supercup Wanderpokal.

Sieger wurde der Titelverteidiger SV Eitorf 09 (TV) mit 15 Punkten, 9:2 Toren, knapp vor dem 1. FC Niederkasse mit 13 Punkten , 9:2 Punkten und SV GW Mühleip 11 Punkten, 7:3 Toren. Am Abend erfreuten sich dann die Besucher beim Auftritt von Chor und Band „Young Hope“ Eitorf, deren Live-Pogramm großen Beifall beim Publikum fand. Als Gäste der Veranstaltung konnte Vereinsvorsitzender Klaus Nohl auch MdB Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdL Björn Franken (CDU) und den Bundestagskandidaten Ralph Lorenz (FDP) begrüßen, die Grußworte sprachen.

Am Schlußtag der Veranstaltung, dem Pfingstmontag, war ein Bayrischer Frühschoppen angesagt. Am Nachmittag gab es ein Ständchen der Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Eitorf-Herchen bei Sonnenschein im Freien . Danach tanzten die Kindertanzgruppe Lollipops aus Dreisel und die Brückenwache Eitorf im Festzelt. Die Auftritte wurden mit großem Beifall bedacht. In einem Einlagespiel der C-Jugendmannschaften standen sich die SG Herchen/Höhe und der Bröltaler SC gegenüber. Das Spiel endete 2:3. Ein herzlicher Dank gilt den Schiedsrichtern Timo Barckow, Marcko Frodermann, Thomas Krüppel, Guido Salterberg und Heinz Uckermann, die für einen geregelten Spielbetrieb bei den Fußballspielen sorgten. Bei der Cafeteria gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Hauptpreis bei der Verlosung war ein Reisegutschein im Wert von 750 Euro. Der Gewinn geht nach Gutmannseichen. Außerdem gibt es viele weitere Sachpreise. Die Gewinnlose werden u.a. auf der Webseite des SV Höhe: www.svhoehe.de, veröffentlicht. Für den guten Ton beim Pfingstsportverein sorgte Siegtal-Sound T und T. aus Wilberhofen. Der SV Höhe bedankt sich bei allen Sponsoren, den Kuchenbäckern und bei den Besuchern, die das Pfingstsportfest 2017 wieder zu der besonderen Veranstaltung werden ließen!

(Text & Bild: Erwin Höller)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar