Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Bei der diesjährigen Seniorenfeier der Ortsgemeinde Pracht konnte der Ortsbürgermeister Udo Seidler die Gäste im Landhaus „Im kühlen Grunde“ in Niederhausen begrüßen.

In seiner Begrüßung freute sich Seidler besonders darüber, dass wieder über 60 Senioren der Ortsgemeinde an dieser Feier teilgenommen haben. Es war die 30. Seniorenveranstaltung in Folge die durch die Ortsgemeinde organisiert wurde.

Begeisterte Zuhörer bei der Seniorenfeier im Saal vom Landhaus „Im kühlen Grunde“ in Niederhausen

Der gemeinsame schöne Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Einen besonderen Dank sprach der Ortsbürgermeister den Frauen der Ratsmitglieder aus, die für diesen Nachmittag das Kuchenbüfett bestückt hatten.

Das Unterhaltungsprogramm begann mit den Kindergartenkindern, die das Kindergartenlied vorgetragen haben und sie präsentierten sich als „Mini Monster“.

Die Tanzgruppen  „Fidelen Küken“  der KG begeisterten mit ihrem Auftritt die Senioren. Auch waren an diesem Tag der Frauenchor Pracht und der Männerchor Niederhausen zur Unterhaltung der Gäste vor Ort. Mit ihren Liedvorträgen erfreuten die ortsansässigen Gesangvereine die Gäste mit ihren Liedern.

Unter den Teilnehmern waren als älteste  Teilnehmer  Ruth Schneider, Hannelore Gerhards, Eva Röder, Horst Podehl, Friedhelm Pracht und Siegfried Hodea dabei. Dies wurde vom Ortsbürgermeister besonders gewürdigt und jeder erhielt einen Einkaufsgutschein.

Während der gesamten Veranstaltung wurde die Gesellschaft  musikalisch von Wolfgang Stahl aus Hof unterhalten. Mit seiner Liedauswahl hat er den Geschmack der Senioren genau getroffen und brachte so eine sehr gute Stimmung in den Saal.

Nachdem das Abendessen eingenommen war und bevor es wieder nach Hause ging verteilte die erste Beigeordnete Katja Vogel für jeden Teilnehmer ein Präsent und Ortsbürgermeister Udo Seidler kündigte für nächstes Jahr wieder eine Fahrt ins Blaue an.

Zum Abschluss der Seniorenfeier bedankte sich Ortsbürgermeister Udo Seidler bei allen Beteiligten die für einen Reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Katja Vogel, Elisabeth Ebach, Jutta Hammen, Bärbel Seidler und das Team der Gaststätte „Im kühlen Grunde“ hatten an diesem Nachmittag den Ortsbürgermeister tatkräftig unterstützt  und damit den Senioren einen schönen unvergesslichen Nachmittag bereitet.

(Text & Bild: Udo Seidler)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar