Skills4Life an der Verbundschule

An beiden Standorten der Verbundschule waren am Donnerstag und Freitag der vergangenen Woche Trainer von Skills4Life. Die Trainer haben mit den Kindern über wichtige Themen im Umgang mit Internet, Handy und anderen Medien gesprochen. Spielerisch, aber auch sehr ernst, diskutierten die Kinder Themen wie persönliche Daten, das Recht am (eigenen) Bild, Auftreten im Internet und Umgang mit möglicherweise fremden Leuten im Chat.

Wir haben zu Beginn einige Spiele gespielt. Dann haben wir mit den beiden Kursleitern darüber gesprochen wieso es gut ist, keine persönlichen Bilder oder Bilder von anderen hoch zu laden. Dann haben wir Sachen gesammelt, die man Anderen im Internet nicht sagen sollte – Adresse, Telefonnummer, Hausnummer oder Nachname. Am Freitag haben wir Avatare gebastelt und noch einige Spiele gespielt. Dann war es leider schon zu Ende (Alicia).

Bei Skills4Life haben wir über Handys und mögliche Gefahren gesprochen. Das war cool. Wir haben auch viele Spiele gemacht. Danach haben wir über Whatsapp gesprochen. Jetzt weiß ich, dass es echt gefährlich sein kann und dass man Bilder nicht einfach wegschicken darf. Man kann Bilder nämlich nicht zu 100% aus dem Internet löschen. In der Turnhalle haben wir „Battle Royal“ gespielt, ohne Regeln – das war blöd. Am Ende haben wir über Videos im Internet gesprochen. Wir haben viel gelernt (Luca).

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar