Tag der regenerativen Energien in Windeck: Heizenergie – Solarenergie – Windenergie

Die Klimainitiative Windeck lädt in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg zum ersten Windecker Tag der regenerativen Energien ein – ein neues Veranstaltungsformat, über das die Möglichkeiten der Nutzung regenerativer Energien vorgestellt werden sollen. Die schon jetzt spürbaren Folgen des Klimawandels und rasant steigenden Energiepreise verdeutlichen: Jeder Beitrag zählt, wenn es darum geht, fossile Energien durch erneuerbare zu ersetzen.

Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, 26. Juni in der Zeit von 11-17 Uhr im Kabelmetal Windeck-Schladern. Angesprochen und eingeladen sind sowohl Bürgerinnen und Bürger, aber auch Gewerbebetriebe und Unternehmen. Bürgermeisterin Alexandra Gauß wird die Veranstaltung um 11 Uhr eröffnen. Energieexperten informieren in Kurzvorträgen und Beratungsgesprächen zur allgemeinen Situation, zu Heiz- und Solarenergie, zum Klimaschutz im ländlichen Raum und zum Carsharing in Windeck. Zudem werden „Leuchttürme“ vorgestellt, die zeigen, wie die Energiewende funktionieren kann. Auch einige lokale Fachunternehmen nutzen den Tag zur Beratung. Der Eintritt ist frei.

Die Klimainitiative Windeck möchte die Bürgerinnen und Bürger in der Region motivieren und dabei unterstützen, erneuerbare Energien zu nutzen und mit Energie sparsam umzugehen. Durch den Schulterschluss der Gemeinde Windeck zur Energieagentur Rhein-Sieg haben deren Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, auf die in Kooperation mit den Energieexperten der Verbraucherzentrale NRW angebotene Bürgerenergieberatung zurückzugreifen.

Weitere Infos unter www.energieagentur-rsk.de.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.