U17-Mountainbiker Pepe Rahl ist „Sportler des Jahres 2015

Die Bilanz für 2015 erstrahlt in den Farben eines Siegerpodestes:
Gold in der Gesamtwertung bei der 8-teiligen MTB-Rennserie NRW-Cup, Silber bei den Deutschen MTB Meisterschaften XCO, Bronze in der Gesamtwertung der MTB Nachwuchsbundesliga.

IMG_3136 Pepe Rahl Sportler des Jahres 2015

Pracht-Niederhausen – Für seine hervorragenden Ergebnisse im Jahre 2015 wurde Pepe Rahl aus Neitersen, -der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet-, im Rahmen der Jahresabschlussfeier mit den Sportlerehrungen der (Sportgemeinschaft) SG Sieg -Zusammenschluss aller Sport treibender Vereine der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg-, zum „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet.

Pepe ist 2015 bei 17 Mountainbike-Rennen an den Start gegangen. Viermal fuhr er als Sieger über die Ziellinie, bei acht weiteren Rennen erreichte er einen Podestplatz.

In der Saison 2016 warten nun neue Herausforderungen auf ihn und obwohl die alte Saison gerade erst abgelaufen ist, kann er es kaum erwarten, dass es endlich wieder losgeht. In der neuen Altersklasse Junioren U19 trifft er auf alte Bekannte aus dem Nationalkader, aber er wird jetzt auch intensive Bekanntschaft machen mit den Rennfahrern aus anderen Ländern und mit Starterfeldern im XCO jenseits von 100 Teilnehmern.

Die UCI World Junior Serie macht sechsmal Station in Europa und Pepe möchte bei allen -6- Rennen am Start sein.

Außerdem hat er die KMC Bundesliga mit vier Rennen in Deutschland im Visier.

Der Juli 2016 wird ein besonderer Monat mit den Deutschen Meisterschaften am 16. und 17.Juli im bayrischen Lohr am Main und dem Rennen auf der Hadleigh Farm am 31.Juli, jener Strecke in London, wo 2012 das olympische Crosscountry-Rennen ausgetragen wurde. (kpsch)

(Text & Foto: Karl-Peter Schabernack)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.