Unfall mit schwer verletztem PKW-Fahrer in Hurst

Hurst – Am Donnerstagmorgen um 04.00 Uhr kam es in Hurst auf der Hohe Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19jähriger Windecker schwer verletzt wurde.

Rettungsdienst DRK Blaulicht Krankenwagen

Der junge Mann war mit seinem BMW auf der leicht abschüssigen L333 in Richtung Rosbach unterwegs. Eigenen Angaben nach platzte ein Reifen, so dass er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug kam ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Straßenlaterne und landete in einem Vorgarten. Anschließend überfuhr der PKW noch einen Stromverteilerkasten und prallte gegen eine Hauswand. Dann überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich zum Stillstand.

Der Fahrer wurde nach Erstversorgung durch Rettungskräfte einem Krankenhaus zugeführt, Lebensgefahr bestand nicht. Anhaltspunkte für Alkoholgenuss oder andere Rauschmittel sowie die Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer gab es nicht.

Der entstandene Sachschaden wird auf 15000 Euro geschätzt.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar