Von Dörfern und ihren Geschichten – Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises 2018 vorgestellt

Es handelt von Dörfern und ihren Geschichten und wirft dabei einen Blick auf die ländlichen Strukturen, die den Rhein-Sieg-Kreis nach wie vor in weiten Teilen prägen. In der 33. Ausgabe des beliebten Jahrbuchs dreht sich (fast) alles um das dörfliche Leben und die ländlichen Regionen.

Viele der 32 Autorinnen und Autoren waren dabei, als Kulturdezernent Thomas Wagner und Kulturamtsleiter Rainer Land das druckfrische Werk jetzt gemeinsam mit Grafiker und Verleger Reinhard Zado sowie dem Redaktionsteam im Siegburger Kreishaus vorstellten.

„Auch in diesem Jahr ist ein ganz individuelles Buch entstanden – so bunt und facettenreich wie der Rhein-Sieg-Kreis selber“, freute sich Kulturdezernent Thomas Wagner. „Heimat ist im Rhein-Sieg-Kreis aufgrund seiner Individualität und Vielfalt nur sehr schwer zu beschreiben. Dem Jahrbuch aber gelingt der Versuch, diese Einzelteile zusammenzufügen und die eine Heimat Rhein-Sieg-Kreis abzubilden.“

Dass auch bei der 18. Ausgabe, die er als federführender Redakteur betreut, noch immer ein wenig „Lampenfieber“ dabei ist, verriet Kulturamtsleiter Rainer Land. Er stellte nicht nur die Beiträge im Detail vor, sondern dankte insbesondere den Autorinnen und Autoren, von denen zahlreiche schon zum „festen Stamm“ gehören, herzlich für ihr Engagement.

Dorfgeschichten gab es bei der Präsentation auch nicht nur in gedruckter Form – Willi Wilden präsentierte Lieder aus dem Vorgebirge. Der „Waldorfer Jong“ begleitete sich selbst mit der Gitarre und hatte sogar Textpassagen für „Imis“ im Repertoire, die die lokale Mundart nicht beherrschen.

Nach dem Jahrbuch ist bekanntlich vor dem Jahrbuch, daher verriet Chefredakteur Rainer Land bereits die Überschrift der 2019er-Ausgabe: Sie wird sich dem Thema „50 Jahre kommunale Neuordnung“ widmen. Dabei soll sich der Scheinwerfer nicht nur auf die 1969 geschaffene Struktur fokussieren, sondern die Entwicklung ab der Nachkriegszeit ebenso nachzeichnen wie die jüngere Geschichte mit ihren prominenten bundesrepublikanischen Entscheidungen.

Das Jahrbuch 2018 ist in der Edition Blattwelt von Reinhard Zado erschienen und für 13,50 Euro bei Amazon und im Buchhandel erhältlich.

Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.rhein-sieg-kreis.de/jahrbuch sowie beim Kultur- und Sportamt des Rhein-Sieg-Kreises unter der Rufnummer 02241/13-3365 oder per E-Mail an jahrbuch@rhein-sieg-kreis.de. Unter diesen Kontaktdaten freut sich die Redaktion auch über Vorschläge für die nächste Ausgabe.

(Text: Rhein-Sieg-Kreis)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.