ADFC und Klimainitiative Windeck: Fahrrad-Demonstration von Eitorf nach Windeck am 17.9.

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche möchten die Eitorfer und Windecker Klimagruppen gemeinsam mit dem ADFC Obere Sieg wieder auf die allenfalls sehr  langsamen und bescheidenen Fortschritte für den Radverkehr an der Oberen Sieg hinweisen, der ja neben dem ÖPNV ein wichtiger „Motor der Verkehrswende“ sein soll. Zumindest wird das von der Wissenschaft und den politischen Entscheidungsträgern gerne so dargestellt und eine stark wachsende Zahl von Radfahrenden auf unseren Straßen bestätigt diesen Trend.

Wir wollen den Entscheider*innen auf allen möglichen Ebenen weiter Druck machen, dass sie den schönen Worten auch endlich sichtbare Taten folgen lassen – die Europäische Mobilitätswoche vom 16. – 21.9. bietet hierfür einen passenden Rahmen.

Am Samstag, den 17.9. ab 10 Uhr (Markt) demonstrieren wir zunächst rund um den Eitorfer Ortskern mit Fahrrädern (und entsprechender Kleidung) gegen die „Schlafmützigkeit“ bei der Umsetzung klima – und fahrradfreundlicher Maßnahmen.

Anschließend fahren wir als hoffentlich große Gruppe entlang der L333 bis nach Schladern, Motto: „Wir warten auf unseren Radweg – wie lange noch?“ in der Hoffnung, dass es bald auch echte Radwege in Windeck gibt und z.B. die Gefahrenstelle am Schlossberg endlich beseitigt wird. Die Ankunt am Bahnhof Schladern erwarten wir gegen 13 Uhr.

Wer schon gemeinsam nach Eitorf radeln möchte, trifft sich um 8.45 Uhr unterhalb der Siegbrücke in Dattenfeld.

dieter.zerbin@adfc-bonn.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.