Bagger trifft Gasleitung bei Bombensuche – Evakuierung und Schienenersatzverkehr eingeleitet

Eitorf/Windeck – Während einer Sondierungsbohrung des Kampfmittelräumdienstes – die Munition aus dem zweiten Weltkrieg ans Tageslicht bringen sollte – wurde am Vormittag eine Gasleitung im Spinnerweg in Eitorf getroffen und löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus.

Symbolbild - Bild: Wikimedia / malenki (CC BY-SA 3.0)

Symbolbild – Bild: Wikimedia / malenki (CC BY-SA 3.0)

Die Bahnstrecke zwischen Herchen und Hennef und die L333 mussten gesperrt werden und Anwohner der betroffenen Straße wurden evakuiert. Die Deutsche Bahn richtete umgehend einen Schienenersatzverkehr zwischen Herchen und Hennef ein. Die Sperrung der Strecke wurde inzwischen wieder aufgehoben, allerdings kann es immer noch zu Verspätungen kommen.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.