Drei leicht verletzte Personen bei Verkehrsunfall in Stromberg

Heute mittag (23.11.2018) kam es gegen 12.40 Uhr in Stromberg zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 59jähriger Sankt Augustiner war in Begleitung eines 8jährigen Jungen aus Windeck mit seinem PKW auf der L333 aus Eitorf kommend in Richtung Herchen unterwegs. Dabei fiel er auf, da er mehrfach kurzzeitig in die Gegenfahrbahn fuhr. In Stromberg kam es schließlich zum Verkehrsunfall, da er mit einem entgegenkommenden Kleinwagen einer 26jährigen aus Wehrheim kollidierte. Nach dem Zusammenprall stieß der Kleinwagen noch gegen eine Leitplanke.

Die drei Insassen wurden alle leicht verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Unfallstelle wurde zeitweise kurzfristig voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt. Unfallursächlich ist nach ersten Ermittlungen vor Ort ein Sekundenschlaf des 59jährigen.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar