Fahrer flüchtet von der Unfallstelle nachdem er in eine Absperrung auf der K 7 crashte

Roth – Am Samstagnachmittag teilte eine Zeugin gegen 17.20 Uhr mit, dass die Baustellenabsperrung an der Kreisstraße 7 in Höhe Rosbach-Roth beschädigt worden sei. Bei der Vorbeifahrt wenige Minuten zuvor stand die Absperrung noch.

Polizei 2

Bei der Überprüfung durch eine Funkstreife der Polizeiwache Eitorf vor Ort konnte das vordere Kennzeichen eines PKW Seat sichergestellt werden. Im Zuge der weiteren Halterermittlungen suchten die Beamten die Wohnanschrift in Windeck auf. Der 35jährige Halter räumte ein, dass er mit dem Fahrzeug unterwegs war und den Unfall verursacht habe. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. In die erforderliche Blutprobenentnahme willigte der Fahrer ein, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht und Fahren unter Alkoholeinfluß eingeleitet.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar